30.01.09

In eigener Sache / Umfrage zum Blog

Guten Morgen, das Blog wird immer umfangreicher.
Ich habe langsam den Eindruck, dass es ziemlich schwierig sein kann, einen Überblick über die abgeschlossenen Fälle zu bekommen.

Ich habe überlegt, ob man das Blog vielleicht in Zukunft nur noch für aktuelle Themen verwenden sollte und alle abgeschlossenen großen skandinavischen Kriminalfälle auf einer eigenen Website sammeln sollte, auf die dann aber direkt verlinkt wird.

Dann könnte man ein besseres Index schaffen.

Was meint Ihr als Leser und Besucher des Blogs?
Ich hab mal eine Umfrage gestartet (siehe rechts)

viele Grüße
Ingrid

Crime-Telegramm / Acht Jahre Haft für Oma-Mörder

Der 17-jährige Grönländer, der vor zwei Jahren, eine alte Dame erstochen und erschlagen hat, bekam die Höchststrafe für Jugendliche: Acht Jahre Haft. Sein Anwalt hatte gehofft, dass er statt eines Strafurteils eine Einweisung in eine Klinik oder in ein Heim für psychisch kranke Jugendliche bekommt.

Der Fall ist ausführlich hier beschrieben

26.01.09

Crime-Telegramm / Urteil im Oma-Mord

Morgen wird in diesem Fall das Urteil gesprochen. Der Junge war nur 15 Jahre alt war, als er die 85-jährige Rentnerin Gerda Möller in ihrer Wohnug erstach. Heute ist er 17. Er hat den Mord gestanden. Gerichtspsychiater haben ihn mehrere Male untersucht, aber keine psychische Krankheit gefunden. Er gilt als voll schuldfähig. Da er erst 15 war, kann er höchstens acht Jahre Haft bekommen.